Schönberg Ost – Baufeld G, Bern

Bearbeitung
2012-2014

Planungsleistungen energieatelier ag
SIA Phasen 32-53
Fachgebiete HLSE, MSRL
Koordination

Kosten   
Gebäudetechnik     CHF   3’500’000

Auftraggeber   
AG für Planung und Überbauung, Basel

Architekt
Burckhardt + Partner AG, Bern
Holzer Kobler Architekturen, Bern
arb Architekten, Bern

Im berner Quartier Schönberg Ost, vis-à-vis des Paul Klee Zentrums, entstand eine Wohnüberbauung mit rund 400 Wohneinheiten. Die Überbauung besteht aus 7 Gebäude mit 2 ½ – 5 ½-Zimmer Wohnungen.

Architektonisch und städtebaulich ist dies ein hochstehendes Wohnquartier mit 44 Eigentumswohnungen, 1 Büro, 15 Mietwohnungen (Wohnen mit Service) und einer Autoeinstellhalle mit 62 Plätzen.
Heute leben schon über 1‘000 Menschen im Quartier Schönberg Ost.

Das neue Städtequartier liegt an einer Anschlussstarken Lage mit Blick auf die Berner Alpenwelt. Sorgsam gesetzte, grossformatige Fenstereinschnitte prägen die grossen Fassaden. Die Architektur wurde so ausgerichtet, dass moderne Stadthäuser entstanden mit hoher Wohnqualität und wertvollen Aussenräume.