Limmatfeld -Baufeld E, Dietikon

Bearbeitung
2013-2015

Planungsleistungen energieatelier ag
SIA Phasen 32-53
Fachgebiete HLKKS
Koordination

Kosten   
Gebäudetechnik     CHF  15’500’000

Auftraggeber   
Priora Generalunternehmung AG, Zürich

Architekt
huggenbergerfries architekten ag, Zürich
Max Dudler Architekten AG, Zürich
Harry Gugger Studio, Basel

Bilder: Architekturvisualisierungen – raumgleiter gmbh, Zürich

Auf der ehemaligen Industriefläche in Dietikon entstand ein neues Quartier – das Limmatfeld. Das Quartier wird vom Limmattower geprägt und ist somit das Wahrzeichen vom neuen Dietiker Viertel.

Die Überbauung bietet nicht nur Platz zum Wohnen sondern auch Restaurants sowie Büro- und Gewerbeflächen für Jung und Alt zum Verweilen, geniessen und flanieren. Die Überbauung umfasst mehrere Baufelder. Das Baufeld E besteht aus vier Gebäuden.

Das Wohn- und Geschäftshaus, das Wohnhochhaus sowie das Alters- und Pflegezentrum bilden zusammen eine blockartige Gebäudegruppe.